Samstag, 10. Januar 2009

Idee No.10 - geh' spazieren (und meditieren...)

Eigentlich ist es bei mir so, dass ich die besten Ideen und Einfälle auf langen Fahrten oder beim kilometerweiten Laufen habe. Irgendwie ist es so, dass ich da buchstäblich  Abstand gewinne und bekanntermaßen wirkt sich ein Perspektivwechsel richtig gut auf die Kreativität aus. Also: nutze das wunderbare, klare Winterwetter und geh spazieren. Schau dich um, betrachte die Bäume, beobachte und horche. Und falls du eine interessante Idee hast, lange Vergessenes auftaucht oder dir ein ungewöhnlicher Einfall kommt: festhalten. Mit einem Notizbuch,einem Diktiergerät oder auf einem Blatt, das du auf deinem Spaziergang gefunden hast. Vielleicht entdeckst du so plötzlich die Dichterin in dir? Oder entwickelst ein Projekt, das dein Leben verändert und lebendiger macht... 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen