Montag, 10. Dezember 2012

LLIB - "18 Buy great books, even if you never read them."

Mit diesem besonders schönen Auftrag wird mein Projekt LLIB sozusagen volljährig. Jedem Buchhändler, jeder Leseratte, jedem "Ich-mach-was-mit-Büchern" - Menschen hier im Netz wird das Herz aufgehen. Und doch gibt es Leute, die regelrecht stolz darauf sind, kein einziges Buch in ihrer Wohnung zu haben. Ich muss ganz ehrlich sagen: In einer solchen Wohnung fühle ich mich unwohl. Ich schau mich ständig um, ob ich nicht doch noch irgendwo eins finde. Krass. Ohne Bücher keine Wohnung. Selbst in Zeiten des "e-" werde ich immer noch Bücher kaufen, da bin ich mir sicher. Das Umblättern, der Geruch, die feinen Härchen auf dem Papier, die Zeichen, dass ich das mal gelesen habe, ein kleiner Riss hier, ein Strichlein da, eine Spur des eingelegten Lesezeichens... die Illustrationen, das Cover, das Gefühl in den Händen - da kommt kein Kindle&Co. mit. (Trotzdem haben auch die ihren Ort, unbedingt!) Aber ich schweife ab. Es geht ja schließlich nicht nur um das Buch an sich, sondern um den Inhalt. Du sollst ja "großartige" Bücher kaufen, solche, die dich inspirieren, dich weiter bringen, dich auf eine echte Reise mit nehmen. Es ist da keine Ausrede mehr, keine Zeit zu haben... kauf sie trotzdem, ihre Zeit wird kommen. Selbst Geld muss keine Ausrede sein, denn das Antiquariat ist nur noch einen Mausklick entfernt. Außerdem musst du ja nicht jeden Tag eins kaufen! :) Naja, und da das große Fest naht - wie wäre es denn damit, ein großartiges Buch zu verschenken? Und rein zu schreiben, warum du es großartig findest und warum du es gerade für diesen Menschen ausgesucht hast. Da könnte die Botschaft am Ende das Geschenk sein. Für die Kommentare würde ich mir wünschen, dass ihr aufschreibt, welche Bücher für euch die großartigsten sind. Ich freu mich schon darauf!! :)

Kommentare:

  1. Damals, als ich noch jung war... ^^ habe ich mich dabei ertappt, einige Bücher doppelt und dreifach aus der Bücherei auszuleihen. Mittlerweile gehören die Bücher mir, und noch immer hole ich sie gelegentlich raus und lese sie ein weiteres Mal:
    Anne McCaffrey - Drachengesang und Drachensinger
    aus der "Drachenreiter von Pern"-Reihe. Drachentrommeln schließt sich direkt an die Handlung an, hat mich aber nicht ganz so berührt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mir den Drachengesang bestellt. Mal sehen! :)

    AntwortenLöschen